Unsere Zucht

Wir züchten Labradore und Dalmatiner.

Unsere Hunde leben mit uns, wie vollständige Familienmitglieder. Unser Hof bietet ihnen viel Fläche zum ausgiebigen Toben und genügend Rückzugsorte, um einfach mal zu entspannen. Sie kennen den Umgang mit Kindern und die alltäglichen Alltagsgeräusche. Auch Katzen und andere Tiere leben bei uns, sodass sie auch diese von Klein auf kennenlernen.

Unser Hauptziel ist es, wesensstarke und gesunde Hunde zu züchten, die ihren zukünftigen Besitzern treue Wegbegleiter werden. Selbstverständlich stehen wir auch nach Auszug der Welpen allen Welpenkäufern weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Labradore züchten wir in folgenden Fellfarben:

foxred Labrador Welpe - Fotografie Sandra Sielaff

foxred
(dunkelrot)

Nero - Labradorwelpe Norddeutschland

gelb
(weiß/blond)

Schwarzer Labrador

schwarz & braun

Unsere Dalmatiner züchten wir in folgenden Fellfarben:

Dalmatinerwelpe schwarz-weiß

weiß-schwarz

Dalmatiner Welpe braun-weiß

weiß-braun

Dalmatiner Welpe mit großem AbzeichenDalmatinerwelpe

mit großen und kleinen Abzeichen

Unsere Labradore züchten wir in folgenden Fellfarben:

foxred
(dunkelrot)

foxred Labrador Welpe - Fotografie Sandra Sielaff

gelb
(weiß/blond)

Nero - Labradorwelpe Norddeutschland

schwarz & braun

Schwarzer Labrador

Unsere Dalmatiner züchten wir in folgenden Fellfarben:

weiß-schwarz

Dalmatinerwelpe schwarz-weiß

weiß-braun

Dalmatiner Welpe braun-weiß

mit großen und kleinen Abzeichen

Dalmatiner Welpe mit großem AbzeichenDalmatinerwelpe

So wachsen unsere Welpen auf.

Die Aufzucht

Fortbildungen & Seminare

Zertifikate

So wachsen unsere Welpen auf.

Die Aufzucht

Dalmatineraufzucht

All unsere Welpen werden im Haus geboren und bekommen eine 24/7 Rundumbetreuung. Ich schlafe neben der Wurfkiste, damit ich immer sofort alles mitkriege und jederzeit agieren kann. Dabei unterstützen mich gelegentlich meine Kinder und mein Mann. Wenn die Welpen ca. 3 Wochen alt sind, ziehen sie in den Welpenraum, der sich neben dem Wohnzimmer befindet. Dort haben die Kleinen direkten Auslauf nach draußen in den Welpen-Kindergarten, wo sie viele Reize kennen und verarbeiten lernen. Auch die Stubenreinheit wird hier trainiert. Autofahren, an der Leine laufen und andere Artgenossen verschiedener Altersklassen werden bis zum Auszug nichts Fremdes mehr für die Kleinen sein. Zudem lernen sie auch Katzen, Pferde und Kühe kennen. Verschiedenste Reize tragen zu einer guten Sozialisierung bei.

Dalmatinerzucht mit Herz

Jeder kann von Minute eins bis zum Auszug dabei sein und miterleben, wie die Welpen bei uns aufwachsen und aufs Leben vorbereitet werden. Auf Instagram zeigen wir täglich neue Videos und Bilder eurer Lieblinge, damit ihr keinen Schritt verpasst.

Ein Blick auf unsere Instagramseiten lohnt sich also sehr:

Labradore

Dalmatiner

 

Wir füttern unsere Welpen ausschließlich mit BARF. BARF bedeutet Rohfütterung. Hier kommt also nur das Beste in den Napf deines zukünftigen Lieblings. Ob diese Fütterungsart später weitergeführt werden soll, überlassen wir jedem Wekpenkäufer selbst.

Im Alter von ca. 9 Wochen ist es dann soweit. Für die Kleinen wird es Zeit, das Nest zu verlassen. Alle unsere Welpen erhalten bei Auszug eine Ahnentafel vom ARCD eV und den EU Heimtierausweis. Sie sind gechippt, geimpft und mehrmals entwurmt. Für einen guten Start im neuen Zuhause erhält jeder Welpe eine Decke, ein Spielzeug, Leckerlies, ein Halsband und eine Leine von uns.

Bevor unsere Dalmatiner ausziehen, vollzieht Herr Dr. Kröger aus Berlin bei allen Welpen einen Gehörtest (AEP – akustische evozierte Potentiale). Die (bisher immer positiven) Testergebnisse erhalten alle Welpenkäufer bei Abholung ihres Welpen.

Alle unsere Hunde sind genetisch untersucht und frei von HD-ED-OCD und Augenkrankheiten. Sie sind alle uneingeschränkt zuchttauglich geschrieben – wir testen unsere Hunde weit über die Verbandsrichtlinien hinaus. Handelt es sich bei den Vätern der Welpen um Fremdrüden (nicht aus unserer Zucht), dann sind diese natürlich ebenfalls getestet und frei von genetischen Erbkrankheiten.

Nach dem Welpenkauf

Der Austausch liegt uns sehr am Herzen.

Uns liegt es sehr am Herzen, dass es unseren Welpen bei ihren zukünftigen Besitzern gut geht und dass unsere zukünftigen Welpeneltern glücklich mit ihrem Welpen sind. Daher legen wir viel Wert auf einen engen Kontakt und regen Austausch während der spannenden Welpenzeit.
Bereits ab der Trächtigkeitsphase halten wir alle Welpeneltern über WhatsApp auf dem aktuellsten Stand. Auch über Instagram/tiktok und facebook bekommen die neuen Besitzer/Familien viele tolle Einblicke in unseren Züchteralltag mit vielen Bildern, Infos und Videos. So kann jeder/jede Familie von Anfang an dabei sein und die Entwicklung der Kleinen bis zu ihrem Einzug verfolgen.

Natürlich wäre es toll, wenn der Kontakt auch noch weit nach dem Auszug der Kleinen bestehen bleibt. Über die Zusendung aktueller Fotos/Videos oder kleiner Nachrichten freuen wir uns immer sehr. Ein Jahr nach Auszug der Welpen, planen wir immer ein Welpentreffen, an denen ihr mit eurem Welpen teilnehmen könnt. Die Welpentreffen sind ein riesen Spaß für die Hunde und natürlich auch eine gute Möglichkeit, um sich mit den anderen Welpeneltern auszutauschen.

Welpentreffen

Dalmatiner  • April 2023

In unserer Galerie gibt es noch mehr Fotos von unseren Welpen nach ihrem Auszug zu entdecken.

Unsere Preise

Billig Welpen – Wir sagen Nein!

Unsere Preise

Billig Welpen – Wir sagen Nein!

Logo der Labradore vom Treenetal
Logo der Dalmatiner from black colorful valley

Labradore

Der Preis für einen Labrador Welpen liegt bei 2.850 €.

Dalmatiner

Der Preis für einen Dalmatiner Welpen liegt bei 2.500 €.

 
Labrador

Der Preis für einen Labrador Welpen
liegt bei 2.850 €.

 
Dalmatiner

Der Preis für einen Dalmatiner Welpen
liegt bei 2.500 €.

Warum dieser Preis?

Zucht mit Herz & Verstand

Dalmatiner und Labradore
Labradorzucht S-H

Wir sind eine angemeldete Zucht beim Finanzamt und zahlen für jeden Welpen 19% MwSt. Auch die Einkommenssteuer in Höhe von 30% wird davon abgezogen. Unsere Liebhaberzucht betreiben wir mit viel Herzblut. Dazu gehört es auch, dass wir auf sehr viel Freizeit, Urlaub und sonstige Aktivitäten gerne verzichten. Das Wohl unserer Hunde steht für uns immer im Vordergrund. Aus diesem Grund bekommt man bei uns auch keinen „Schnäppchen-Hund“. Generell sollte man sich seinen Hund niemals nach dem günstigsten Preis aussuchen. Man möchte schließlich einen gesunden und gut sozialisierten Welpen als treuen Wegbegleiter haben.

Wir züchten qualitativ hochwertig, familiär und nicht in Massen und legen besonders viel Wert auf die Gesundheit unserer Hunde und Nachzuchten. Für uns ist es selbstverständlich, dass die Elterntiere genetisch frei von Erbkrankheiten sind.

Nur so kann man gesunde, gut geprägte/sozialisierte und wesensfeste Welpen aufziehen – mit viel Liebe, Zeit und Verstand.

Billig Welpen zu produzieren, ohne untersuchte Elterntiere, ohne Tierarztchecks, irgendeinen Rüden aus dem Nachbarort, gar sogar die Reinrassigkeit aus dem Auge zu verlieren, davon nehmen wir großen Abstand.

Dalmatinerwelpen und Kind
Labbi und Kind

Weitere Kosten einer seriösen Liebhaberzucht:

• Zuchttauglichkeitsuntersuchungen aller unserer Hunde (HD/ED/OCD/Augen, genetische LaborTests, Zähne und Herzuntersuchungen)

• jährliche Gebühren vom Zuchtverein

• Tierarztkosten (Pogesterontests – Ultraschall – Röntgen – Untersuchungen während der Trächtigkeit und nach der Geburt (Vor und Nachsorge durch den Tierarzt)

• Gebühr (Decktaxe) für den Rüden des Wurfes (Hin und Rückfahrt – evtl. Hotelübernachtung)

• Wurfabnahme Tierarzt (Gesundheitszeugnis, impfen, chipen)

• Wurfabnahme Zuchtwart (Anfahrtskosten, Abnahme jedes Welpen)

• Entwurmung der Mutter und der Welpen

• Ahnentafeln & EU Heimtierausweise

• Hundehaftpflicht & OP Versicherungen

• Grundausstattung Geburt/Welpen: (Wurfkiste, Unterlagen, Waage, Lampe, Halsbänder, Hygienemittel, Handschuhe, Handtücher , Welpengitter, Spielzeuge, Tunnel, Schaukel, Kuscheltiere, etc)

•tägliche Wäsche und Trocknerladungen, um das Wurfbox/Gehege sauber zu halten

• Fortbildungen, Seminare, Bücher

• Welpengeschenke

• Website Instandhaltung & Fotografen

• unsere ZEIT (liebevolle 9 Wochen lange 24/7 Rundumbetreuung)

Warum dieser Preis?

Zucht mit Herz & Verstand

Wir sind eine angemeldete Zucht beim Finanzamt und zahlen für jeden Welpen 19% MwSt. Auch die Einkommenssteuer in Höhe von 30% wird davon abgezogen. Unsere Liebhaberzucht betreiben wir mit viel Herzblut. Dazu gehört es auch, dass wir auf sehr viel Freizeit, Urlaub und sonstige Aktivitäten gerne verzichten. Das Wohl unserer Hunde steht für uns immer im Vordergrund. Aus diesem Grund bekommt man bei uns auch keinen „Schnäppchen-Hund“. Generell sollte man sich seinen Hund niemals nach dem günstigsten Preis aussuchen. Man möchte schließlich einen gesunden und gut sozialisierten Welpen als treuen Wegbegleiter haben.

Wir züchten qualitativ hochwertig, familiär und nicht in Massen und legen besonders viel Wert auf die Gesundheit unserer Hunde und Nachzuchten. Für uns ist es selbstverständlich, dass die Elterntiere genetisch frei von Erbkrankheiten sind.

Nur so kann man gesunde, gut geprägte/sozialisierte und wesensfeste Welpen aufziehen – mit viel Liebe, Zeit und Verstand.

Billig Welpen zu produzieren, ohne untersuchte Elterntiere, ohne Tierarztchecks, irgendeinen Rüden aus dem Nachbarort, gar sogar die Reinrassigkeit aus dem Auge zu verlieren, davon nehmen wir großen Abstand.

Weitere Kosten einer seriösen Liebhaberzucht:

• Zuchttauglichkeitsuntersuchungen aller unserer Hunde (HD/ED/OCD/Augen, genetische LaborTests, Zähne und Herzuntersuchungen)

• jährliche Gebühren vom Zuchtverein

• Tierarztkosten (Pogesterontests – Ultraschall – Röntgen – Untersuchungen während der Trächtigkeit und nach der Geburt (Vor und Nachsorge durch den Tierarzt)

• Gebühr (Decktaxe) für den Rüden des Wurfes (Hin und Rückfahrt – evtl. Hotelübernachtung)

• Wurfabnahme Tierarzt (Gesundheitszeugnis, impfen, chipen)

• Wurfabnahme Zuchtwart (Anfahrtskosten, Abnahme jedes Welpen)

• Entwurmung der Mutter und der Welpen & Ahnentafeln & EU Heimtierausweise

• Hundehaftpflicht & OP Versicherungen

• Grundausstattung Geburt/Welpen: (Wurfkiste, Unterlagen, Waage, Lampe, Halsbänder, Hygienemittel, Handschuhe, Handtücher , Welpengitter, Spielzeuge, Tunnel, Schaukel, Kuscheltiere, etc)

•tägliche Wäsche und Trocknerladungen, um das Wurfbox/Gehege sauber zu halten

• Fortbildungen, Seminare, Bücher

• Welpengeschenke

• Website Instandhaltung & Fotografen

• unsere ZEIT (liebevolle 9 Wochen lange 24/7 Rundumbetreuung)